Alkoholverbot u. schärfere Waffengesetze für Jäger

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit meiner Unterschrift unterstütze ich die Anliegen des Österreichischen Tierschutzvereins zur Einführung einer Null-Promille Grenze bei der Jagd und eine Verschärfung des Waffengesetztes für Jäger.

Zu viele Unfälle mit verletzten Menschen sind schon passiert, wieviele Wildtiere unnötig leiden mussten, weil sie unsauber getroffen wurden, kann nur geschätzt werden.

 Die bisherige Bevorzugung der Jäger (kein psychologischer Verlässlichkeitstest erforderlich) allen Bürgern und Sportschützen gegenüber durch das Waffengesetz ist undemokratisch und gefährdet die öffentliche Sicherheit. Vernünftige und verantwortungsbewusste Jäger werden beiden Punkten zustimmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

« zurück

Seite drucken
Österreichischer Tierschutzverband
5 € Sofortspende unter der Nummer 0800 664 668